Konflikte spannend gestalten

Eine unserer ersten Ideen für Schatten der Macht war, möglichst dynamische Interaktion mit anderen Spielern auf einer strategischen Ebene zu ermöglichen.

Es musste darauf hinaus laufen, dass sich Spieler gegenüber stehen und ihre Einheiten aufeinander heizen. Gleichzeitig wollten wir jedoch vermeiden, komplizierte Schlacht-Regeln einzusetzen und trotzdem allen Spielen die Möglichkeit geben, auf Angriffe zu reagieren und den entstehenden Konflikt noch spannender zu gestalten – sowohl mechanisch als auch erzählerisch. Doch wie?